PRESTO Bohr- und Metallspäneverdichter

Dreh-, Fräs- und Bohrspäne aus Stahl und Aluminium können mit einem PRESTO Schneckenverdichte in einen Pressbehälter verdichtet werden. Die Bohrflüssigkeit und andere Emulsionen können mit einer unterhalb des Schneckenverdichters angeordneten Wanne aufgefangen werden.

Bei der oben abgebildeten Anlage werden die Metallspäne über betriebseigene Spänewagen einer verfahrbaren Hub- und Kippvorrichtung manuell zugeführt. Nach Eingabe des Spänewagens und Schliessen der Eingabetür arbeitet die Anlage im vollautomatischen Betrieb. Mit der Hubkippvorrichtung werden die Spänewagen hoch gefahren und der Inhalt dem PRESTO Schneckenverdichter zugeführt.

Mittels einer hydraulischen Ankuppelvorrichtung wird der PRESTO Schneckenverdichter vom PRESTO Pressbehälter gelöst. Durch eine Verschiebeanlage wird die gesamte Einheit an den nächsten leeren PRESTO Pressbehälter gefahren. Nach der automatischen Ankuppelung erfolgt die Beschickung des leeren PRESTO Pressbehälters.